lnn
 
lnn info web

Aktuelle Meldungen

 

Katalonien

Ist die Unabhängigkeit nun ausgerufen oder nicht? Das wird sich diese Woche zeigen. Eines dürfte jedoch klar sein, eine Abspaltung wird es wahrscheinlich nicht geben. Denn sollte Puigdemont die Unabhängigkeit für ausgerufen erklären, wird Katalonien höchst wahrscheinlich unter Zwangsverwaltung gestellt. Das wird auch Carles Puigdemont klar sein. Der Kurs der Zentralregierung ist ziemlich unmissverständlich. Stellt sich Frage, wie er den Brand wieder löschen kann, den er da entfacht hat.

13.10.2017 lnn
 
 

Thema Wolf

Geradezu sprunghaft schnellen die Meldungen über gerissene Nutztiere in die Höhe. Eine Tatsache, die, sollte man den Naturschützern und selbsternannten Wolfsexperten Glauben schenken, gar nicht möglich ist. Doch der Wolf lernt. Warum sollte er Wild jagen, wenn die Nutztiere doch viel leichter zu erbeuten sind. Die Sorgen der Schäfer und Landwirte werden weitgehend ignoriert, Statistiken geheim gehalten. Hauptsache dem Wolf geht es gut.
Durch eine starke Lobby vertreten, schmettern die Umweltorganisationen derzeit jegliche andere Meinung vehement ab. Letztlich geht es auch um viel Geld, das darf man nicht verkennen und somit wachsen die Wolfsrudel stetig an. Die Nutztierhalter geben auf oder lassen ihre Tiere im Stall, da sie sonst nicht mehr zu schützen sind. Was früher oder später passieren wird, liegt eigentlich auf der Hand. Die Rudel müssen nur groß genug werden, um auch eine Gefahr für den Menschen zu sein. Aber das will keiner hören

13.10.2017 lnn
 
 
 
 

Copyright © lnn.de